Klöntal

Zürcher Oberländer Väter Verein

SOMMERZEIT

KLÖNTAL

Vater-Kind-Ferien im Klöntal

Es ist ein besonderes Erlebnis, mit dem Papi und anderen Vätern und ihren Kindern eine Woche Ferien zu verbringen. Im Klöntal steht ein grosses Haus mit vielen Zimmern und weitem Umschwung zur Verfügung: Volley- und Federball, Pingpong, Tischfussball, Billard etc. Der nahe See lädt zum Baden, viele Bächlein zum Stauen und Plantschen ein. Väter und Kinder haben Zeit zum Spielen, Baden, Wandern, Brötle, Geschichten erzählen, Musik machen, Singen, Kochen, Schlemmen, Schwatzen...

KLÖNTAL



Wenn Vater sein immer so viel Spass machen würde! Beim Konstruieren von waghalsigen Seilbahnen, wo 12 Männer und 30 Kinder buchstäblich an einem Strang ziehen, beim Sprung vom Bärentritt in den kalten See, aber auch beim Kochen in der Grossküche erleben wir, wie gerne Kinder einen Vater haben. In den Vater-Kind-Ferien im Klöntal sind Väter aber auch für alle Kleinigkeiten und Sorgen des Alltags zuständig.


Für viele Männer ist es das erste Mal, dass sie für eine ganze Woche ohne ihre Partnerin die Verantwortung für ihre Kinder übernehmen - und dann kommen sie Jahr für Jahr wieder. Die so in über 15 Jahren gewachsenen Traditionen der Klöntal-Ferien schaffen einen Rahmen, in dem sich die Väter gegenseitig unterstützen und auch voneinander lernen können.


Dazu gehört das abendliche Singen, wie auch der Putzplan oder die Ruhezeiten. Ansonsten läuft es ziemlich spontan: zwei Väter sind mit einer Gruppe von Kindern am See, ein Vater ist mit seinen Kindern Wandern, zwei Familien stehen in der Küche, und der Rest fängt Frösche. Ein typischer Klöntal-Tag, den die Väter am Abend bei ein paar Flaschen Wein mit mal mehr, mal weniger Tiefgang ausklingen lassen.



Die Vater-Kind-Ferien sind Ferien für Väter und Kinder - und für Mütter! Beim ersten Mal sind oft noch Ängste da, ob der Vater das wirklich kann. Er kann. Und dann geniesst sie die freie Zeit.


Als Mann und Vater ist es etwas sehr Spezielles, eine ganze Woche ausschliesslich der Beziehung zu den Kindern zu widmen. Für Männer wie Kinder entsteht eine ungewohnte Situation, wenn Papa plötzlich der einzige Ansprechpartner ist, und aus dieser Veränderung entstehen viele neue Erfahrungen. Sei es eine neue Sicht darauf, was die Partnerin sonst den ganzen Tag leistet, ohne dass es wirklich sichtbar wird, sei es das eigene Selbstvertrauen, tatsächlich für die eigenen Kinder sorgen zu können, auch wenn es ins Details geht, sei es ein neuer Ton im Umgang mit den Kindern, der weit über die Ferienzeit hinauswirkt.


Unter den Vätern passieren die erstaunlichsten Sachen. Da stehen ein paar Männer zusammen und unterhalten sich darüber, wie man die langen Haare der Töchter abends am besten pflegt. Beim gemeinsamen Kochen geht es um Fussball, die besten Windeln, berufliches, und um die beste Methode, 20 Liter Gemüsesauce zu würzen. Es ist immer wieder erstaunlich, mit wie wenig Konkurrenz eine Gruppe von Männern auskommen kann.


Dass man sich in einer solche Atmosphäre mehr trauen kann, das merken auch die Kinder sehr schnell, und überraschen uns immer wieder mit eigenen Aktionen wie z.B. einer Wanderung im eisigen Flussbett. "Im", nicht etwa "am", wie wir wohl vorgeschlagen hätten, und mit grösster Selbstverständlichkeit nehmen die grösseren Kinder die kleineren an der Hand und sorgen dafür, dass niemand zurückbleibt.


Die Ferien im Klöntal werden vom Zürcher Oberländer Väterverein ZOVV organisiert, in Fortführung des Väterprojekts im Bezirk Uster. Wir fahren in zwei Gruppen von je 8-12 Männern für jeweils eine Woche in ein grosses Haus am oberen Ende des Klöntaler Sees (GL), in dem jede Familie ein eigenes Zimmer bekommt. Zusätzlich gibt es eine ernsthafte Küche, einen grossen Speisesaal, Bastel- und Billardzimmer, Ping-Pong usw.


 

Ferienwoche für Sommer 2019:

10. Aug. bis 17. Aug. 2019

 

Copyright @ 2019 ZOVV.CH

All Rights Reserved